Reformation in Crailsheim

Wir feiern 2017 sehr umfangreich und vielfältig Luthers Thesenanschlag vor 500 Jahren. Doch wir finden Reformation ist kein Geschehen, auf das man nur zurückblicken sollte.

Welche Änderungen und Neuerungen, Rückbesinnungen und Verbesserungen sind heute wünschenswert oder notwendig? Wir als evangelisches Jugendwerk und Johanneskirchengemeinde möchten das Jubiläum nutzen, in die Zukunft zu blicken und Kirche gemeinsam zu gestalten. Dazu laden wir ein mit unserer Aktion „Baustelle Kirche“.

Vom 16.Juni – 25.Juli 2017 ist an der Johanneskirche in Crailsheim die „Baustelle Kirche“ eingerichtet. Hier können sich Schüler, Konfirmanden, Jugendgruppen und alle, die es wünschen, Gedanken über Reformen heute machen.

Unsere „Baustelle Kirche“ ist jederzeit offen und es bedarf keiner Voranmeldung. Zu finden sind Impulse, Zettel und Stifte. Wer den Bauwagen mit Zusatzmaterial geöffnet haben will, sollte allerdings einen Termin vereinbaren. Alle sind eingeladen, ins Gespräch zu kommen, gemeinsam nachzudenken, sich von anderen inspirieren zu lassen und auch eigene Thesen zu formulieren und auf der auf der Baustelle zu veröffentlichen. Wir sammeln die Thesen und stellen sie ins Netz.

 

evangelische Johanneskirchengemeinde & evangelisches Jugendwerk Crailsheim

Pfarrer Uwe Langsam
74564 Crailsheim, Kirchplatz 4
Tel. 07951/ 94 70 20 pfarramt.crailsheim.johanneskirche-2@elkw.de
Advertisements
Hervorgehobener Beitrag

I mmer mehr große Gruppen kommen vorbei!

In den letzten Wochen hatten wir schon einige Besucher unserer Baustelle.

Wir haben schon viel verwertbares Feedback bekommen, was die Leute heute an der Kirche ändern wollen, welche Impulse sie setzen können und wollen, was ihnen bisher gefällt und wo sie sehen, dass Unterstützung gebraucht wird um Veränderungen in die Tat umzusetzen.

Scan 9

Name, Alter, Geschlecht unbekannt

 

Scan 10

Name, Alter und Geschlecht unbekannt

 

Scan 11

Lauren, 27

 

Scan

Name, Alter und Geschlecht unbekannt

Das Landesjugendwerk zu Besuch

Vergangene Woche, hat das Landesjugendwerk unsere Baustelle Kirche besichtigt und einige der Besucher haben auch wieder wertvolle Thesen hinterlassen.

Auf dem obigen Bild sieht man, die völlig ausgehungerten Mitarbeiter des Landesjungendwerks eine köstliche Mahlzeit im ev. Jugendwerk in Crailsheim einnehmen. Es gab Hähnchengeschnetzeltes und Lob an die Küche.

Scan 1

Katharina, 23

 

Scan 7

Name + Alter unbekannt

 

Scan 8

Name+ Alter unbekannt

 

Scan 12

Kevin, 30

Impressionen von Jazz & Leberkäs‘

Uns haben am Donnerstagabend sehr viele neue, tolle Thesen erreicht, hier schon mal ein mal ein paar kleine Eindrücke und die ersten Thesen. Es werden noch einige Thesen von Jazz & Leberkäs‘ folgen.

Scan 2

Name, Alter unbekannt

 

Scan 3.jpeg

Name, Alter unbekannt

 

Scan 5

Hugo, Alter unbekannt

 

Scan 4

Susanne, 47 (Köln)

 

Scan 6

Rita, 63 Jahre

Thesen (von) heute!

Die ersten Gruppen haben uns schon besucht. Nun wollen wir euch ein paar der tollen Thesen mitteilen!

Natürlich haben wir auch Thesenzettel erhalten auf denen stand, dass alles so bleiben kann wie es ist und dass auch das bestehende gut ist, dass die Kirche sich nicht verändern muss. Auch diese Meinungen sind uns sehr wichtig!

IMG-20170621-WA0006 Kopie

 

Die ersten Thesen sind eingetroffen!

In den letzten Tagen haben uns knapp 20 neue Thesen erreicht! Es sind wirklich ein paar tolle Ideen dabei! Wir möchten euch im laufe der nächsten Tage immer wieder mit neuen, tollen Thesen informieren.

Eine davon ist diese hier. Sie stammt von einem Jungen oder Mann namens Chris B., dessen alter uns unbekannt ist.

Die Baustelle steht und der erste Besucher war auch schon da!

CAM01297

Es ist nie zu spät, die Kirche zum Positiven zu verändern! 🙂

„Baustelle Kirche“ ist auf dem Kirchplatz der Johanneskirche in Crailsheim aufgebaut. Ab Freitag, 16. Juni 2017 können unsere Besucher ihre eigenen Thesen veröffentlichen und am Bauzaun für alle sichtbar hinterlassen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, interressante Beiträge und anregende Diskussionen. Einfach kommen, Thesenzettel, Stifte und Wäscheklammer aus den Dosen entnehmen. Thesenzettel ausfüllen, mit Klammer an den Bauzaun heften. Stifte bitte zurücklegen und alle Dosen wieder wetterfest verschließen. DANKE!
Thesen werden teilweise hier im Netz veröffentlicht.

Weitere Anregungen und Ideen gibt es im Bauwagen. Dazu bitte Termin vereinbaren:
Pfarramt II, Pfarrer Uwe Langsam, Tel. 07951-94 70 20 oder uwe.langsam@elkw.de.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑